Prillwitz Fabricante de Molinos Harineros y Silos

Plansichter

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Flachsieb. Dabei befindet sich das Sieb in einer perfekt horizontalen Position innerhalb eines Rahmens, der es hält, und die zu klassifizierenden Partikel befinden sich auf ihm.

Dies ist die genaueste Art der Absiebung, deshalb arbeiten Laborsichter nach dem gleichen Prinzip.

Im Gegensatz zu Laborsichtern haben Plansichter Siebreinigungselemente, die Tapotine genannt werden. Sie bewegen sich so, dass sie die Perforationen der Siebfläche frei von Partikeln halten, die sich in den Perforationen der Siebfläche festsetzen. Als Siebe werden in der Regel Draht- oder Nylongewebe verwendet.

Es gibt verschiedene Arten von Sieben, die für jede Art von Material oder Sieblochung am besten geeignet sind. Von diesen ist die folgende aus Baumwolle die häufigste.

Andere Arten von Tapotinen:

Um den Fluss des gesiebten Produkts in die externen Kanäle zu erleichtern, werden die „Extraktoren“ wie auf dem Bild platziert.

Bildschirme:

Das sind die Boxen, die auf der einen Seite das Sieb haben und auf der anderen Seite die verschiedenen klassifizierten Produkte sammeln und zum entsprechenden Ausgang führen. Die verschiedenen Alternativen können Sie unter Alternativen zu Plansiftern und Plansifter PCA-Deckeln sehen.
Sie werden übereinander angeordnet, so dass das zu siebende Produkt nacheinander durch sie hindurchläuft und beim Durchlauf von einem zum anderen fällt. Je nach Menge und Art der Klassierungen werden die „Plansichter-Innendiagramme“ erstellt, die den Fluss angeben, den das Produkt über die verschiedenen Siebe haben wird.

Webstuhl: Dies ist der Rahmen, der das Sieb selbst enthält. Im Allgemeinen wird das Sieb aufgeklebt. Bei Metallsieben wird es mit Klammern daran festgenagelt. Dieser Rahmen ist austauschbar.

Baumaterialien: Die ursprünglichen Siebe waren zu 100 % aus Holz. Derzeit werden sie in den folgenden Alternativen hergestellt:

  • Allgemeine Konstruktion aus Holz, das mit Kunststofflaminat ausgekleidet ist, um den Verschleiß zu verringern. Sie können auch mit Holz- oder Aluminiumwebstühlen hergestellt werden..
  • Allgemeine Konstruktion aus Kunststoff. In diesem Fall bestehen die Webstühle immer aus Aluminium.

Bodenlose Siebschüttler aus lebensmittelechtem Kunststoff mit einem Rahmen aus Telerin oder Aluminium.

Konstruktionsdetails, die auf Dauer die richtige Ausstattung garantieren.

Arten von Plansichtern: Wir können sie in 2 Kategorien einteilen, je nachdem, ob sich die externen Produktaustragskanäle innerhalb der Siebkonstruktion befinden oder nicht.

Plansichter PC mit hoher Kapazität:

Bei ihnen ist der äußere Kanal metallisch und die Schirme sind innen eingebettet. Jeder hat bis zu 10 Abschnitte oder Stapel von Bildschirmen. Sie bestehen aus drei Strukturen: zwei Siebträgerkörpern und einem Steuerkörper.

Einkanaliger Plansichter BPM:

Es hat die äußeren Kanäle im Sieb eingearbeitet. Wir fertigen ihn nur in der 1-teiligen Ausführung.

Die Maschine wird in der Version BPM(a) für die Aufhängung mit vertikalen Stangen und in der Version BPM(b) mit Montagefüßen mit ROSTA ®-Antivibrationselementen geliefert, die im Gegensatz zu den alten Maschinen mit Gummibuchsen eine perfekte Aufhängung mit geringem Wartungsaufwand gewährleisten.

Technische Informationen:

Plansichter BPM
Plansichter PC-Kapazität
Plansichter PCAN1
Plansichter PCAN2
Vergleich Plansichter vs Cernidor
Alternativen zu Plansichter-Sieben und Deckeln